Instrumente

Schlagzeug/Drumset

Das Drumset ist das zentrale Instrument der Drummers Initiative. Durch seine unterschiedlichen Einzelinstrumente, mit denen wir nach Bedarf das Instrument verkleinern oder vergrößern können, kann man das Instrument Schlagzeug durchaus mit einem kleinen Orchester vergleichen.

Das Schlagzeug ist universal in allen Musikstilen einsetzbar und durch seine Klangvielfalt eine Inspiration für unsere Kreativität. Da wir es mit Händen und Füßen gleichzeitig bespielen, kommt es vom Bewegungsablauf dem Tanz am nächsten. 

IMG_0343

Akustische-Drums

A-Drums sind in ihrer Klangerzeugung rein akustisch aufgebaut. A-Drums haben eine große Bandbreite von Klangfarben, denn jeder Millimeter dieses Instruments klingt anders und hat einen weiten Dynamikumfang. Was den Drumset-Instrumentalisten zu umfangreichen Spieltechniken herausfordern kann.

Man kann eine klassische Instrumentierung (Zusammensetzung der Einzelinstrumenten) wählen: Snare, Bass, Toms, Hi-Hat, Becken. Diese nach Bedarf mit weiteren Instrumenten ergänzen: Bells, Woodblocks, Timbalis usw. Oder das Drumset komplett individuell instrumentieren: Es können z.B. diverse Perkussionsinstrumente in das Drumset integriert werden und moderne Hardware ermöglicht es, eine große Vielfalt von Instrumenten auch mit den Füßen zu bespielen.

Hört man A-Drums auf großen Bühnen häufig mikrofoniert und elektronisch verstärkt, so werden sie im normalen Gebrauch, rein akustisch verwendet.

IMG_0521

Elektronische-Drums

E-Drums sind in ihrer Klangerzeugung rein elektronisch aufgebaut. Was im Alltag den großen Vorteil hat, dass E-Drums über Kopfhörer gespielt werden können – man könnte in einem normalen Wohnhaus die ganze Nacht durchtrommeln, ohne damit irgendjemanden zu stören!

Die Pads (Spielflächen), haben unterschiedliche Zonen, über die man unterschiedliche Klänge ansteuern kann, die dynamisch reagieren – das bedeutet, ein leichter Anschlag ergibt einen leisen Ton und ein festerer Anschlag ergibt einen entsprechend lauteren Ton.

Ein weiterer Vorteil ist die Klangvielfalt. Man kann mit E-Drums jeglichen Klang ansteuern, der einem gefällt. Man kann die Sounds von klassischen akustischen Schlagzeugen ansteuern, jeglichen synthetischen Sound, oder wenn man will, Sounds/Samples von Regen, berstendem Glas, Vogelstimmen, usw. hörbar machen. In der Klangvielfalt gibt es keine Grenzen. E-Drums an den Computer angeschlossen, eröffnen noch einen weiteren Eintritt, in eine fast grenzenlose digitale Welt.

IMG_0627

Hybrid-Drums

Hybrid-Drums nennt man Schlagzeuge, die in ihrer Instrumentierung, als Fusion, aus A-Drums und E-Drums zusammengestellt werden.

Neben E-Pads, die in ein akustisches Drumset integriert werden, können akustische Instrumente auch mit Triggern versehen werden. Diese können den akustischen Impuls, umgewandelt, an entsprechende Elektronik weiterleiten und man erhält dadurch zeitgleich zwei Klangquellen, die miteinander kombiniert werden können, eine akustische und eine elektronische.

Bitte benutzen Sie unser Kontaktformular und verabreden Sie eine Probestunde.

Jetzt Probestunde anfragen!
IMG_0502

Perkussion

Außerdem werden diverse lateinamerikanische, afrikanische und asiatische Perkussionsinstrumente unterrichtet, die im Besonderen den traditionellen Ursprung vieler Rhythmen und Musikstile erfahrbar machen.
 
Welche Perkussionsinstrumente aktuell unterrichtet werden, variiert abhängig der Nachfrage. Im Individualunterricht, ist die Auswahlmöglichkeit am umfangreichsten.

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular, beschreiben Sie uns Ihre Interessen und wir senden Ihnen entsprechende Angebote.

Jetzt Anfrage senden
Instrumentalunterricht

Der Instrumentalunterricht, wird für alle Altersgruppen und Niveaus, als Einzel- und Gruppenunterricht angeboten.

Die Erlernung eines Instruments, befähigt zum Umgang mit diversen musikalischen Gestaltungsmittel. Ausgehend von persönlichen Stärken, Schwächen und Dispositionen des Schülers, werden Unterrichtsinhalte, methodisch und didaktisch, immer entsprechend individualisiert vermittelt.

 

IMG_0530

Kinder ab 5 Jahren

Ab einem Alter von 5 Jahren, können Kinder mit dem Instrumentalunterricht beginnen

Koordinativ und kognitiv in einem rasanten Entwicklungstempo, begreift diese Altersgruppe, Musik, vor allem als emotional und kommunikativ – worauf entsprechende pädagogische Methoden aufbauen.

Wir erläutern Ihne gerne vorab, verschiedene Vorgehensweisen und Unterrichtssettings.

Einzelunterricht: 30 Minuten
Gruppenunterricht: ist ab einem Alter von 8 Jahren möglich

Musizieren für Kinder ab 4 Jahren, siehe auch: »Musikalische Früherziehung«

IMG_0651

Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche gilt es da abzuholen wo sie sind, ihre ästhetischen und kreativen Vorstellungen zu fördern und zu fordern

Musikalität zu entwickeln, aber auch durch Musik das Lernen zu erlernen, kann großen Spaß machen. 

Kreativität, Methodenvielfalt und Zielmotivation, prägen den Instrumentalunterricht dieser Altersgruppe.

Einzelunterricht: 30, 45, oder 60 Minuten
Gruppenunterricht: 45, 60, oder 75 Minuten

IMG_0486

Erwachsene

Ob blutiger Anfänger, routiniert langjährig erfahrener Band-Musiker, oder als Quereinsteiger von einem anderen Instrument kommend.

Man ist nie zu alt, um zu musizieren und neues zu erlernen

Altersspezifische Lernstrategien, beziehen unter anderem auch das Problem, von eventueller Zeitknappheit mit ein.

Einzelunterricht: 30, 45, 60, 75, oder 90 Minuten
Gruppenunterricht: 60, oder 90 Minuten

Um optimale Unterrichtsvoraussetzungen zu schaffen, verfügen Schüler wie auch Lehrer über jeweils voll ausgestattete akustische Drumsets, die zusätzlich mit Mikrophonen bestückt und mit einer für Recordingzwecke entsprechenden elektronischen Peripherie versehen sind. Auch stehen E- und Hybrid-Drums zur Verfügung.

Die Drummers Initiative verfügt über einen umfangreichen Fundus von Unterrichtsmaterialien. Ein Großteil besteht aus eigens produziertem Noten- und Audiomaterial (Playbacks) das für unterschiedliche Niveaus und Stilistiken angefertigt wurde.

Bitte benutzen Sie unser Kontaktformular und verabreden Sie eine Probestunde.

Jetzt Probestunde anfragen!
Workshops
Wir bieten zwei Artern von Workshops an, abhängig von Unterrichtsinhalten und Methodik, variiert der Gruppenunterricht in der Anzahl der möglichen Teilnehmerplätze.  
IMG_0245

Referierend

Workshops im referierenden Stil, häufig Einzelworkshops in Vortragsform oder Konzertstil. Hier gibt es in der Regel die Möglichkeit um Fragen zu stellen, des Weiteren gestaltet sich diese Workshopform als Frontalunterricht. z.B. Drumset-Tuning; Studio-Drumming; Masterclasses von Live-Drummern (Gastdozenten), die Einsicht in Ihre Spielweise geben; usw.

Siehe hierzu auch » Aktuell «

IMG_0255

Interaktiv

Interaktive Workshops, häufig mit mehreren Unterrichtterminen, z.B. der Erarbeitung von Spieltechniken wie Moeller- oder Gladstone-Technik; Chartreading; Gehörbildung; Erarbeitung von Stilrichtungen wie z.B. Rockstilistiken, Pop, Elektro, Hip-Hop, Latin, Ethno, Reggea, Jazz, kontemporär usw. Hier steht die praktische Erarbeitung der Lerninhalte an erster Stelle.

Siehe hierzu auch » Aktuell «

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular, beschreiben Sie uns Ihre Interessen und wir nehmen Sie, für entsprechende Workshop-Angebote, in unseren Emailverteiler auf.

Workshop-Angebote erhalten!
Ensembleunterricht

Das interaktive musizieren, ist das herausragendste Erlebnis in der Musik! Wir bieten Ensembleunterricht mit binnendifferenzierten Unterrichtskonzepten für:

IMG_0501

Bands in diversen Stilen

Ob Rock, Pop, Latin, Ethno, oder Jazz - Bands können Abhängig von Stil und Repertoire sehr unterschiedliche Formationen haben. Als Basis meist Drums, Bass, Keyboards, Gitarre, zuzüglich z.B. Gesang, Perkussion oder Bläser.

In der „Königsdisziplin“, dem aktiven Agieren in Band und Ensemble, werden alle möglichen musikalischen und methodischen Parameter herausgebildet. Da es sich hier um eine Gruppenleistung handelt, kommen jegliche Teamprozesse zum Tragen und eine tiefere Einsicht in Funktion, Stimmführung und Komposition wird erfahrbar gemacht.

IMG_0499

Bandcoaching

Bandcoaching bieten wir für eigenständige Bands an, die sich außerhalb der Drummers Initiative gegründet haben.

Coaching kann sich auf ein einmaliges Treffen beschränken, oder auch, mit vorheriger strategischer Absprache, mehrere aufeinander folgende Termine umfassen.

Bandcoaching umfasst alle musikalischen Aspekte des Zusammenspiels, sowie einen verstärkten Fokus auf Teamprozesse, Evaluierungs- und Kommunikationsmethoden.

IMG_0511

Perkussion-Ensemble

Perkussion-Ensembles eröffnen den Blick für die enorme Vielseitigkeit dieser Instrumentengruppe.

Zeitgenössisch-Perkussion: Zeitgenössisches Repertoire, für alle möglichen Perkussionsinstrumente.

Afro-Perkussion: Unterschiedliche Stile mit entsprechenden Instrumentierungen.

Samba-Perkussion: Klassisches brasilianisches Samba-Ensemble.

Die Wahl des jeweiligen Repertoires, orientiert sich immer am Spielniveau der einzelnen Mitgliedern des Ensembles, die wiederum, nach Alter und Erfahrungshintergrund formiert werden.

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular und Formulieren Sie Ihre Wünsche. Auf Grund der großen Nachfrage arbeiten wir hier mit Wartelisten – es kann aber auch schnell gehen, sobald wir Interessenten haben, deren Profile zusammenpassen.

Jetzt Anfrage stellen!
Gehör & Theorie
IMG_0526

Gehörbildung und Musiktheorie sind weitere wichtige Bestandteile, zur Herausbildung der musikalischen Persönlichkeit. Das Verstehen, des Zusammenwirkens von Melodie, Harmonie, Rhythmus und Form, ist ein Schlüssel zur verfeinerten Wahrnehmung und Gestaltungsfähigkeit.

Gehörbildung

Mit dem Hören von Tönen, ist es ähnlich, wie mit dem Sehen von Farben - könnten wir Farben nicht benennen und verifizieren, wäre alles ein kunterbuntes Durcheinander.

Mit der rechten Methodik, macht man schnelle Fortschritte im Erkennen von Notenlängen, Rhythmen, Intervallen, Akkorden, Kadenzen und erhält eine tiefer gehende Kenntnis, von Wirkung und Dramaturgie der Musik.

Musiktheorie

Mit der Musiktheorie ist es ähnlich wie mit der Mathematik – hätten wir keine Vorstellung von Mengen und Größen, wären wir im Leben sehr orientierungslos.

Musiktheorie bietet uns die rechte Orientierung in allen Gestaltungsoptionen der Musik. Allgemeine Musiklehre, behandelt die Basis musikalischer Zusammenhänge. Die Formlehre, ist zu vergleichen mit der Grammatik in der Sprache und die Harmonielehre, erklärt die Zusammenhänge vom harmonischen Rhythmus und Stimmführung.

Teilnehmer sollten für den Heimgebrauch, Zugang zu einem Keyboard haben.

Einzelunterricht: 30, 45, oder 60 Minuten
Gruppenunterricht: 45, 60, oder 90 Minuten

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular und beschreiben Sie uns Ihren diesbezüglichen Wissens- und Fähigkeitsstand.

Jetzt Anfrage stellen!
Musikalische Früherziehung
IMG_0506

Früh übt sich, wer ein Meister werden will. Dies ist unser Musikangebot für die jüngsten Musiker. Hier erlernen Kinder ab 4 Jahren, in einer maximalen Gruppenstärke von 12 Teilnehmern, mit Hilfe des Orff-Instrumentariums, Klanggeschichten und Basisparameter der Musik.

Lerninhalte sind:
- Gebrauch und Pflege der Stimme, vornehmlich, aber nicht ausschließlich, durch singen von Liedern.
- Gestalten von Klängen mit einfachen Instrumenten.
- Unterscheidendes Hören von Klängen und Geräuschen.
- Bewusstes Hören von kindgemäßen Musikstücken.
- Bewegung nach Musik im Raum.

Individuellen Instrumentalunterricht erteilen wir für Kinder ab 5 Jahren» Instrumentalunterricht «

Auf Grund der hohen Nachfrage, arbeiten wir hier mit Wartelisten. Bitte nutzen Sie frühzeitig unser Kontaktformular.

Jetzt vormerken lassen!
Preise
IMG_0577

Honorarbeispiele anfordern

Unsere Unterrichtshonorare variieren, abhängig von Unterrichtsart, Gruppenstärke, Zeitrahmen, Dozent, Unterrichtsinhalt und Standort. Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular, schildern Sie uns Ihre Interessensgebiete und wir senden Ihnen gerne entsprechende Honorarbeispiele.

Bildungsprämie

Teilnehmer an einer Maßnahme der beruflichen Weiterbildung, können unter bestimmten Voraussetzungen, eine Bildungsprämie des Bundesministerium für Bildung und Forschung beantragen.

Für weiter Informationen siehe  » www.bildungspraemie.info «

Schildern sie uns Ihr Interessensgebiet und wir senden Ihnen gerne entsprechende Honorarbeispiele.

Jetzt Preise anfragen!
Lehrmittel
IMG_0331

Equipment

Neben umfangreichem Instrumentarium unterrichtet die Drummers Initiative unterstützend auch mit Video und Mehrspuraufnahmetechnik.

Um optimale Unterrichtsvoraussetzungen zu schaffen, verfügen Schüler wie auch Lehrer über ein jeweils voll ausgestattetes akustisches Drumset. Die Sets sind zusätzlich mit Mikrophonen bestückt und mit einer für Recordingzwecke entsprechenden elektronischen Peripherie versehen. Auch stehen E- und Hybrid-Drums zur Verfügung. Ebenfalls können zur Hilfe von spieltechnischen Analysen Videomitschnitte erstellt werden.

IMG_0333

Unterrichtsmaterialien

Die Drummers Initiative verfügt über einen umfangreichen Fundus von Unterrichtsmaterialien.
Ein Großteil besteht aus eigens produziertem Noten- und Audiomaterial (Playbacks) das für die unterschiedliche Niveaus und Stilistiken angefertigt wurde.
Darüber hinaus wird jedes relevante, auf dem Markt verfügbare Arbeitsmaterial verwendet.

Es finden gleichermaßen Lehrmittel für Unterrichtsprogramme mit vorstrukturierten Schwerpunkten als auch solche für Methoden mit einer vorwiegend individualisierten inhaltlichen Ausrichtung ihre Anwendung.

Übe-Praxis

Übungskabine

Übung macht den Meister, darum besteht die Möglichkeit, stundenweise eine Übungskabine zu buchen. Die Räumlichkeiten sind mit einem voll ausgestatteten Schlagzeug versehen - es werden somit nur noch ein Paar Stöcke benötigt und es kann los gehen.

Leihinstrumente

Für den Anfänger der nicht gleich zu Beginn ein Instrument kaufen möchte, verfügen wir über Leihinstrumente. Die akustischen oder elektronischen Schlagzeuge, können zunächst für ein halbes Jahr probeweise ausgeliehen werden.

Bei Fragen zu spezifischen Konditionen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Jetzt Anfrage senden!
Berufsbildung

Auf Grund unserer pädagogischen, methodischen und didaktischen Qualifikation, ist die Drummers Initiative von der Landesregierung-NRW als berufsvorbereitendes Institut anerkannt

IMG_0486

Berufsvorbereitung

Diejenigen, die ein Musikstudium anstreben, bereiten wir auf die Aufnahmeprüfung an Musikhochschulen/Konservatorien vor.

Jeder, der eine Berufsausbildung mit dem Endziel Berufsmusiker anstrebt, sollte sich jedoch im Klaren darüber sein, dass es sich hier um ein schwieriges Berufsfeld handelt, für das nicht jeder geeignet ist. Die Drummers Initiative ist hier vor allem bemüht, dem Schüler zu einer in diesem Zusammenhang realistischen Selbsteinschätzung zu verhelfen.

IMG_0355

Berufliche Weiterbildung

Unser berufliches Fortbildungsprogramm richtet sich an Musikpädagogen von allgemeinbildenden Schulen oder Musikschulen.
Wir führen zwei Arten von Fortbildungen durch:

  • Pädagogische Workshops, die musikspezifische Themen der Didaktik und Methodik erörtern. z.B. Gehörbildung und Intonation für Kinder; Abenteuer Harmonielehre leicht gemacht; und Andere …
  • Praxisgerechte Unterrichtseinheiten, durch die Sie die Vorbereitung und Durchführung von Musikprojekten an Ihrer Einrichtung bewältigen. z.B. Streetpercussion-Projekt; Musical-Projekt; und Andere …
IMG_0348

Coaching

Coaching-Methoden setzen die Potenziale eines Musikers frei, seine eigene Leistung zu maximieren.

Einzelcoaching:
Die Drummers Initiative coacht Schlagzeuger/innen in allen Aspekten der musikalischen Praxis: Mentaltechniken, Lernstrategien, Lernpsychologie und Motivationstechniken, allgemeine Methodik, Spieltechnik und Fitness, Tournee- oder Studiovorbereitung, Bühnenpräsentation.

Bandcoaching:
Unser Bandcoaching umfasst alle musikalischen Aspekte des Zusammenspiels, sowie einen verstärkten Fokus auf Teamprozesse, Evaluierungs- und Kommunikationsmethoden.